Welcher Kaffeevollautomat? Delonghi oder Siemens?

Damien Messer

Wenn Sie eine dieser Kaffeevollautomaten kaufen wollen, dann mache ich Ihnen gerne einen Kaffee. Andernfalls müssen Sie eine Kaffeemaschine bei mir bestellen. Damit ist es mit Bestimmtheit besser als Glas Backform. Dieser Blog enthält die Informationen, die ich für das Design und den Bau des Delonghi S12 Kaffeeautomaten verwendet habe. Ich bin kein Experte für die S12, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die beste Kaffeemaschine der Welt gemacht habe. Die Delonghi S12 ist eine der perfektesten Maschinen. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie ich es entworfen habe, ich beschreibe die Art und Weise, wie ich es gebaut habe und ich erzähle Ihnen, was Sie aus meiner Erfahrung beim Bau einer vollautomatischen Kaffeemaschine lernen können.

Was macht eine Kaffeemaschine vollautomatisch?

Ich bin ein großer Fan von Automaten. Das bedeutet, dass die Maschine automatisch die Art und Weise ändert, wie sie den Kaffee betreibt. Die meisten Leute denken, dass es etwas ist, das man nicht entwerfen kann, und dass es unmöglich ist. Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass dies möglich ist. Wenn Sie eine vollautomatische Maschine wünschen, gibt es zwei Hauptkriterien, die Sie beachten müssen:

Du musst mit den folgenden Dingen vertraut sein: Eine Maschine muss mindestens fünf Tasten haben: Auswählen, Brühen, Gießen, Abtropfen, Zurück zum Anfang Wenn Sie die Kaffeesorte auf Espresso umstellen möchten, müssen Sie zuerst das Wasser ausschalten. Das differenziert es von weiteren Produkten wie Kaffeevollautomaten Test. Jetzt müssen Sie einen Kaffee in der Maschine zubereiten und dann können Sie die Taste select and pour verwenden. Sobald das Wasser fertig ist, müssen Sie den Kaffee wieder einschenken. Sie können die Sorte ändern, indem Sie den Kaffee wieder ausschalten. Der ganze Prozess dauert etwa eine Minute und der Kaffee braucht eine Weile, um sich aufzuheizen. Deshalb ist es so wichtig, den Kaffee in der richtigen Reihenfolge zubereiten zu lassen. Wenn Sie also eine kleine Tasse Kaffee zubereiten und ihn dann in eine Tasse zum Trinken gießen wollen, müssen Sie das Wasser nicht für mindestens 10 Sekunden einschalten, um den Kaffee zu zubereiten und sicherzustellen, dass der Kaffee trinkfertig ist. Wenn Sie den Kaffee in die Tasse geben, wird der Kaffee zähflüssiger. Das bedeutet, dass es mehr fließt, wenn Sie es in die Tasse gießen, und es muss etwas länger warten, bis der erste Tropfen den Boden der Tasse erreicht. Es dauert also ca. 2 Minuten, um eine Tasse Kaffee mit der richtigen Temperatur zuzubereiten.